Die Heizung läuft! (mit Bildern)

Über Weihnachten passierte erwartungsgemäß nicht viel. Das lag nicht nur daran, dass die Handwerksbetriebe frei gemacht haben, sondern auch daran, dass der Estrich, der noch vor Weihnachten verlegt wurde, trocknen musste.

Am Freitag war es dann so weit, der erste Bautag im Jahre 2016 fand statt.

Unsere Heiz-Therme
Unsere Heiz-Therme

Viel gebaut wurde allerdings nicht. Der Sanitärtechniker war vor Ort und auch ein Mitarbeiter der Stadtwerke Elmshorn, die bei uns als Gasversorger zuständig sind, war da. Zusammen haben sie einen Gaszähler angebracht und die Gasheizung in Betrieb genommen. Da wir eine Fußbodenheizung haben, wurde auch direkt das Estrich-Trocknungsprogramm gestartet. Und wenn ich die Anleitung der Junkers Cerapur richtig verstehe, dann wird zunächst 3 Tage lang die Vorlauftemperatur in den Heizkreisen auf 25°C gebracht und gehalten, danach steigt sie täglich um 5°C bis 55°C Vorlauftemperatur erreicht ist, dabei bleibt es dann 7 Tage, bevor dann wieder täglich 5°C abgesenkt werden. Alles in allem dauert das Programm wohl 21 Tage.

Ich weiß nicht, ob ich es mir nur eingebildet habe, oder ob es tatsächlich so war, aber als ich am Samstag meine Hände in jedem Raum auf den Fußboden legte, hatte ich schon das Gefühl, dass eine seichte Wärme ausgestrahlt wird.

Steuerung inklusive Fehler!
Steuerung inklusive Fehler!

Übrigens gab es bereits den ersten Schock, als ich am Freitagabend die nun angeschlossene Gas-Therme im laufenden Zustand begutachtet habe: in dem Display stand, dass eine Störung (Code: A11 1037) vorliegt und ich einen Techniker informieren sollte. Ein erster Blick auf die Uhr signalisierte sofort, dass ein Techniker vor Montag nicht erreichbar wäre. Allerdings konnte ich meine erste Vermutung bereits mit dem Internet bestätigen und mich damit total beruhigen, denn der Code lässt auf einen Fehler an dem Außen-Temperaturfühler schließen, und den haben wir ja noch gar nicht verbaut. Er ist auch für das Estricht-Trocknungsprogramm nicht notwendig. Ich bin mal gespannt, wie dieses Estrich-Programm so abläuft.

Das Showerboard
Das Showerboard

Eine weitere Sache wurde auch gleich noch mit gemacht. Und zwar wurde bei dem letzten Sanitärtechnik-Termin fälschlicherweise lediglich eine Ablaufrinne anstelle eines sogenannten Showerboards für unsere bodengleiche Dusche eingebaut. Dieses Showerboard wurde uach noch mit eingesetzt.

Und da man ja nach dem Urlaub nicht gleich total übertrieben starten sollte, läuft das Estrich-Programm erst mal vor sich hin, der nächste Schritt wäre dann das Legen der Fliesen, was für die 4 Kalenderwoche (25.01. – 31.01.2016) geplant ist.

  1 comment for “Die Heizung läuft! (mit Bildern)

  1. 11. Juni 2019 at 15:26

    Vielen Dank, dass Sie Ihre Erfahrung mit der Heizung geteilt haben. Wir möchten auch ein eigenes Haus bauen und sind gerade bei der Planung. Zurzeit wissen wir noch nicht, für welches Heizungssystem wir uns entscheiden sollen. Im Internet gibt es viel Information, vielleicht sollten wir uns auch den Rat vom Fachmann holen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zur Werkzeugleiste springen